ABSCHIED - CHANCE FÜR EINEN NEUBEGINN

EIN STATUS-UPDATE!

Nach insgesamt 1,5 Monaten haben wir die Halbinsel Peloponnes nun vor 2 Tagen hinter uns gelassen & so denken wir unweigerlich an das, was war, Dinge die wir erlebt haben, Menschen die wir getroffen & Landschaften, die wir gesehen haben.
Ja, Abschied, sei es nun von einem geliebten Menschen, einem Ort oder deiner jetzigen Arbeitsstelle, ABSCHIED IST IMMER SCHWER. ES BEDEUTET VERÄNDERUNG. EIN ABSCHIED AUCH VON DEINEM FRÜHEREN SELBST. 

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Gewohntes hinter sich zu lassen und einen neuen Weg einzuschlagen, das konnten wir noch nie richtig gut. Und so denken wir noch oft, ja meistens Jahrzehntelang, an Dinge, die doch eigentlich schon so fern liegen…
#ZEITHEILTALLEWUNDEN DOCH TUT SIE DAS WIRKLICH? Alles was passiert, was dir widerfahren ist, was DU gesehen, wen DU getroffen & wieder hast gehen lassen, diese Dinge verändern dich, diese Dinge trägst DU in dir. Und, es liegt an dir, ob DU diese „Veränderung“ annimmst oder dich von ihr & den damit eingehenden Gedankengut beherrschen lässt. Veränderung birgt so viele Chancen & ist so viel positiver, als die meisten erahnen. Es ist eine Möglichkeit, eine Chance für einen Neubeginn.
Antons Cousine meinte mal, dass Menschen, die in der Vergangenheit leben, depressiv sind & Menschen, die nur an die Zukunft denken, mit Angst durch´s Leben gehen. Nur die, die es schaffen im Jetzt zu leben & die Dinge, die passieren, so annehmen, wie sie sind, sind wirklich glücklich.

Und so sitze ich, während ich diese Zeilen schreibe, auf einer holzigen Bank am Brunnen in Afyssos & über mir färben sich auch hier in Griechenland die Blätter langsam gelb. So muss ich mich unweigerlich fragen, wann wir uns wohl von Griechenland verabschieden werden, während sich Toni bereits bei seiner neuen, alten Leidenschaft, dem Angeln, Stück für Stück von seiner Internetsucht verabschiedet…

Samsara,
Franzi
#MYWANDERINGISLAND
#MISTERWOMBAT